Die Pilze Deutschlands

-

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Dieses in seiner Art einmalige Buch schafft einen völlig neuen Zugang zu der geheimnisvollen Welt der Pilze. Neben der ausführlichen Beschreibung von Hauptmerkmalen, Angaben über Vorkommen, Verwendung und Verwechslungsmöglichkeiten enthält dieses Werk zahlreiche weitere, spannende Detailinformationen über die ca. 150 wichtigsten in Deutschland vorkommenden Pilzarten
Autoren: 
Dipl. Ing. (FH) Jürgen Guthmann 
Dr. rer. silv. Christoph Hahn
Neuerscheinung

Produktinformationen

Dieses in seiner Art einmalige Buch schafft einen völlig neuen Zugang zu der geheimnisvollen Welt der Pilze. Neben der ausführlichen Beschreibung von Hauptmerkmalen, Angaben über Vorkommen, Verwendung und Verwechslungsmöglichkeiten enthält dieses Werk zahlreiche weitere, spannende Detailinformationen über die ca. 150 wichtigsten in Deutschland vorkommenden Pilzarten. Aktuelle Erkenntnisse zu den Inhaltsstoffen, wie z.B. die Heil- und Giftwirkung, werden ebenso berücksichtigt wie zum jeweiligen Speisewert. Die Nomenklatur ist auf dem neuesten Stand. Ein verständlich aufgebauter Bestimmungsschlüssel auf Gattungsebene sowie brillante – teils mikroskopische – Bilder unterstützen das sichere Erkennen und Bestimmen. Die bedeutendsten Speisepilze werden dabei, ebenso wie ihre giftigen „Doppelgänger“, ausführlich und in hervorragenden Detailaufnahmen dargestellt. Damit ist dieses Buch, dessen Informationsgehalt weit über den einfacher Pilzführer hinausgeht, ein unverzichtbarer Begleiter für alle Natur- und Pilzfreunde.

 


Größe oder Maße

Created with Sketch.

526 S., 195 farb. Abb., geb., 12 x 19 cm

ISBN 978-3-494-01788-4     

Über die Autoren

Created with Sketch.

Dipl. Ing. (FH) Jürgen Guthmann Laboringenieur im Labor für Lebensmittelchemie an der Hochschule Weihenstephan – Triesdorf. Langjährige Beschäftigung mit Ernährung und Gesundheitsfragen. Besonderes Interesse für Heilpflanzen und Pilze mit ihrem riesigen Spektrum an heilenden, bewusstseinserweiternden und aphrodisiatischen Wirkungen.

 

Dr. rer. silv. Christoph Hahn Promovierter Mykologe (Diplom-Biologe), der zunächst in der Forstwissenschaft (LWF Weihenstephan) tätig und anschließend als freiberuflicher Mykologe in Forschungsprojekten und der Erwachsenenbildung tätig war. Mittlerweile im Lehramt Gymnasium (Fächer Biologie und Physik) tätig. Präsident der Bayerischen Mykologischen Gesellschaft (BMG e. V.) und Ausbilder von Pilzberatern und Pilzsachverständigen im Namen der BMG.